PSII Logo
Über 5 Meter Ortungstiefe bei großen Objekten
Pulse-Induktions-System: Sonden von 2,5 cm bis 2 m Größe anschließbar
Stabil auch bei starker Bodenmineralisierung oder im Salzwasser
Leitfähigkeitsmessung für Metallunterscheidung
Einfache Bedienung
Der PULSE STAR II wurde speziell zur Tiefenortung von großen Metallobjekten entwickelt. Zusammen mit den großen Sonden (1m x 1m als Standard) und der hohen Impulsleistung werden Ortungstiefen erzielt, die mit kleineren Sonden nicht erreichbar sind. Außerdem können große Flächen in kurzer Zeit abgesucht werden. Dabei werden störende Kleinteile wie etwa Flaschendeckel oder Alufolien automatisch ausgeblendet. Durch die große Auswahl an verschiedenen Sonden ist es aber auch möglich, kleinere Teile zu orten. Angezeigt werden alle Metallarten. Ab einer Objektgröße von etwa 10 cm wird außerdem durch eine Leitfähigkeitsmessung bestimmt, ob es sich um ein gut leitendes Metall (z. B. Silber) oder ein schlecht leitendes Metall (z. B. Eisen) handelt.
Kein Problem
Kein Problem:
Salzwasser läßt den PULSE STAR II unbeeindruckt
PSII im Einsatz
Der PULSE STAR II im Einsatz:
  Mit der 1m x 1m großen Spule sind auch große Gebiete
schnell abgesucht. Mit dem Schulter-Tragegurt kann die
1m x 1m Sonde auch allein getragen werden.

                                        Pulse Star II   Elektonik

 

(c) Copyright 2002